ein Hotel mit nachhaltigem Konzept

 

Das auf fast 2000m im Herzen eines der höchsten Dörfer der Schweiz gelegene Chandolin Boutique Hotel fügt sich auf nachhaltige Weise in den Charme der Region.

Um seinen Einfluss auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, wurde das Hotel mit grösster Sorgfalt nach umweltfreundlichen Grundsätzen gestaltet und renoviert. Konkrete Beispiele für das ökologische Engagement sind das Minergie-Label und der rationelle Einsatz erneuerbarer Energien.

Das Chandolin Boutique Hotel weist diesbezüglich die folgenden technischen Eigenschaften auf:

  • Be- und Entlüftungssystem mit CO2-Sensoren in den Gemeinschaftsbereichen
  • Entlüftungssystem in den Zimmern mit Hygrostat und Präsenz-Sensoren
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Pelletfeuerung
  • Thermische Solaranlage für Warmwasser (ca. 30% der Produktion)
  • Niedertemperatur-Bodenheizung; Heizkörper im bestehenden Untergeschoss
  • Raumthermostaten in allen Räumen
  • Heizkreisverteiler mit elektromotorischem Stellantrieb für Ventile
  • Energiesparende LED-Beleuchtung
  • Panoramafenster aus Fichtenholz mit hochleistungsfähiger Dreifachverglasung
  • Aussendämmung mit Minimierung von Wärmebrücken nach geltenden Minergie-Baustandards
  • Holzschindeldeckung aus 100% recyclingfähigen Zedernschindeln

Das Hotel wird nach verschiedenen sozio-ökonomischen Faktoren verwaltet, die sich konkret wie folgt äussern:

  • Förderung der persönlichen Entwicklung jedes Mitarbeiters
  • Miteinbeziehung und Wohlbefinden der ortsansässigen Bevölkerung dank der Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern vor Ort
  • Bereitschaft zur Unterstützung der Handwerksbetriebe der Region
  • Beteiligung an lokalen Sportanlässen als Sponsor
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten der Region, die einheimische Natur- und Saisonprodukte anbieten
  • Einsatz ortsansässiger Unternehmen für die Renovation des Hotelgebäudes.